Ghostwriting für Ihre wissenschaftlichen Texte

Dieser Artikel ist in erster Linie für Studierende (Studenten und leider auch Doktoranden) der geisteswissenschaftlichen Studienrichtungen vorgesehen. Leider ist in letzter Zeit oft vom Begriff „wissenschaftliches Ghostwriting“ zu hören, also wollen wir hier ein paar Ratschläge geben, wie Sie Ihre Arbeit selbst wissenschaftlich schreiben.

Was ist das Problem?

Das ewige Problem ist die Darstellung von Gedanken in schriftlicher Form. Versuchen wir einige Ideen und Beispiele anzuschauen, um uns zu vorstellen, wo am häufigsten Probleme entstehen.

Warum muss man die Texte wissenschaftlich schreiben? Diese Frage wird oft gestellt, die Antwort darauf bringt allerdings immer viel Verwirrung.

Die Antwort

Die Antwort lautet folgendermaßen:

• Wenn Sie in einfachen Worten schreiben, kann fast jeder Sie verstehen, aber die Arbeit verliert an Bedeutung und wird von den Fachleuten nicht ernst genommen. Benutzen Sie eine wissenschaftliche Ausdrucksweise, klingt der Text direkt um Einiges tiefsinniger als er vielleicht in Wirklichkeit ist, und man sieht, dass Sie mit dem Thema vertraut sind. Die Fähigkeit, ihre Gedanken klar und sauber zu äußern und sich an den gewählten Stil zu halten, ist ein Zeichen von Professionalität.

• Ein trivial und gedankenlos geschriebener wissenschaftlichen Text ist ein Zeichen dafür, dass der Autor sich über das Ergebnis seines Werkes keine Gedanken gemacht. Bildlich gesprochen: "Es gibt eine Banane - wir singen, nein - Hungrig zu Bett gehen". Wenn Sie klar denken, können Sie auch deutlich schreiben. Das ist auch das Prinzip von wissenschaftlichem Ghostwriting

• Slang, Grammatik-, Syntax- und Interpunktions-Fehler, schlechtes Design, das Fehlen von Formeln und Abbildungen - all dies ist ein Zeichen dafür, dass die Fähigkeiten des Autors nicht ausreichend sind. Dies führt zu Misstrauen gegenüber dem Inhalt. Und beschweren Sie sich nicht, dass man Ihr glänzendes Talent und den hellen Verstand übersehen hat.

• Was bei einer Rede möglich ist, ist beim Schreiben manchmal unverzeihlich. Dass einige aus lauter Aufregung einen Mangel an rhetorischen Fähigkeiten demonstrieren, ist noch zu verstehen. Wortkargheit in einer schriftlichen Arbeit kann man nicht entschulden, sondern nur mit Fahrlässigkeit und Dummheit erklären. Wenn Sie Ihren Wortschatz aufbauen, lernen Sie Ihre Gedanken logisch zu organisieren und dies hilft wiederum Ihr Schriftstück in Ordnung zu bringen.

Abschließend

Wir hoffen, dass unsere Antworten Ihnen gezeigt haben, worauf es beim Schreiben ankommt und dass Sie es nicht nötig haben werden, den Service „wissenschaftliches Ghostwriting“ zu benutzen.


Relevante Artikel:
Mit der Unterstützung kompetenter Ghostwriter das Informatikstudium leichter bewältigen!                   Probleme beim wissenschaftlichen Schreiben?

Beauftrage Deine Arbeit 24 Std./ 7 Tagen der Woche und Du bekommst das beste Ergebnis!

Jetzt bestellen
Preise
0 800 2 555 323
kostenlos aus Deutschland
0 800 80 21 22
kostenlos aus Österreich
Live Hilfe Online