Ein Referat in der Grundschule

Heutzutage werden schon Grundschüler ermutigt, ein Referat anzufertigen und es vor der Gruppe zu halten. Das ist eine ganz neue Aufgabe, sowohl für die Schüler als auch für ihre Eltern, deshalb bleiben bei der Vorbereitung viele Fragen offen, was sich negativ auf das Endergebnis auswirkt. Es ist zu betonen, dass Ihr Kind dabei nur positive Erfahrungen sammeln sollte, sonst kann das zum Schulfrust führen.

Hilfe

Zweifelsohne ist eine sorgfältige Vorbereitung die Basis für weiterführendes Lernen. So entwickeln Kinder ihre Fähigkeit zur selbstständigen Kulturaneignung. Es ist sehr wichtig, schon in diesem Alter zu lernen, passende Informationen zu sammeln, zu filtern und in geeigneter Form zu präsentieren. Wenn Ihrem Kind etwas nicht gelingt, wird unsere Forschungsgruppe ihm beim Referat in der Grundschule mit Vergnügen helfen. Aber Sie können das auch selbst machen, indem Sie Ihrem Kind bestimmte Ratschläge geben.

Tipps

Es besteht kein Zweifel, dass die gute Vorbereitung des Vortrags für den Erfolg im Unterricht entscheidend ist. Deshalb lohnt es sich, die wichtigsten Momente mit dem Kind zu besprechen.

• Das Thema klingt gewöhnlich eindeutig, aber prüfen Sie, ob Ihr Kind es richtig versteht.

• Die Informationen kann man in Sach- und Fachbüchern, Zeitschriften, oder verschiedenen Internetquellen finden. Machen Sie Ihr Kind damit vertraut!

• Fragen Sie Ihr Kind, was es für wissenswert und besonders interessant hält. Bringen Sie ihm bei, sich auf die wichtigsten Fakten zu beschränken. So kann man den Arbeitsplan zusammenfassen. Es sei erwähnt, dass der Beitrag aus der Einleitung, dem Hauptteil und dem Fazit besteht.

• Man bewegt sich gewöhnlich vom Allgemeinen zum Besonderen, so erzählt man z.B. zuerst über die Rolle der Tiere im Leben der Menschen, dann – über ein beliebtes Haustier.

• Um das Interesse am Thema bei den Mitschülern hervorzurufen, kann man eine Präsentation, Folien oder Handouts einsetzen. Dabei ist zu sagen, dass auffällige Überschriften zur Hervorhebung dienen. Aber bunte tanzende oder fliegende Buchstaben lenken die Zuhörer eher ab.

• Da es für viele schwer ist, frei vor der Gruppe zu sprechen, muss der Schüler den Vortrag vor seinen Eltern, besten Freunden oder dem Spiegelbild üben.

• Im Unterricht ist es empfehlenswert, selbst geschriebene Karteikarten mit kurzen Stichpunkten als Gedächtnisstütze zu benutzen.

Dazu ist noch Folgendes zu berücksichtigen: Während des Vortrags muss man die Nervosität vertreiben. Deshalb muntert man das Kind noch zu Hause auf. Sagen Sie ihm, dass sein Thema für seine Mitschüler bestimmt interessant wird. So lernt der Schüler Schritt für Schritt, ein Referat in der Grundschule anfertigen.

Studienerfolg 10 aus 10 basierend auf 8 Stimmen


Relevante Artikel:
Die Präsentation Ihres Referats                   Sie suchen ein Muster für Ihre Seminararbeit?

Beauftrage Deine Arbeit 24 Std./ 7 Tagen der Woche und Du bekommst das beste Ergebnis!

Jetzt bestellen
Preise
0 800 2 555 323
kostenlos aus Deutschland
0 800 80 21 22
kostenlos aus Österreich
Live Hilfe Online