Ihre Magisterarbeit

Am Ende des Hochschulstudiums wird in der Regel innerhalb einer bestimmten Frist eine größere, komplexere wissenschaftliche Arbeit – eine Magisterarbeit – geschrieben. Mit so einer Arbeit soll der Studierende nachweisen, dass er die Fähigkeit hat, eine gestellte Aufgabe aus dem Studienfach theoretisch fundiert und methodisch angemessen selbständig zu bearbeiten und die Resultate und Ergebnisse sachgeregelt darzustellen.

Es gibt keinen grundsätzlichen qualitativen Unterschied zwischen Hausarbeiten im Hauptstudium und Magisterarbeiten, nur sind die Ansprüche an eine Magisterarbeit in allen Punkten höher als die an eine Hausarbeit. Im Wesentlichen gelten für die Erstellung einer Magisterarbeit dieselben Anforderungen, die für die Erstellung einer Hausarbeit auch gelten. In einer Magisterarbeit soll der produktive Anteil möglichst höher sein. Was das bedeutet, fragen Sie sich bestimmt. Das heißt, dass Sie beim Schreiben einer Magisterarbeit noch mal beweisen sollen, dass Sie in der Lage sind, mit Hilfe theoretischer Grundlagen und wissenschaftlicher Methoden zu konkreten Fragestellungen eines bestimmten Themenbereichs oder Tätigkeitsfeldes selbständige Denkansätze und Lösungsstrategien zu produzieren. Wenn Sie ein Thema für Ihre Magisterarbeit wählen, oder es Ihnen zugeteilt wird, prüfen Sie, ob dieses Thema Ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht.

Etapen

Man kann das Erstellen der Magisterarbeit auf folgende Etappen einteilen: Zuerst sollten Sie Informationen sammeln, klären und bereits planen, wie Sie sie in Ihrer Arbeit benutzen könnten. Die gefundenen Kenntnisse sollten Sie strukturieren und gliedern, das heißt, dass ein Schreibkonzept erstellt wird. Nachdem Sie die zukünftige Arbeit strukturiert haben, wird das Erarbeitete in Worte gefasst. Dabei sollten Sie nicht nur auf inhaltliche Kohärenz, Sprache und Stil achten, sondern auch auf formale wissenschaftliche Standards. Die letzte Etappe ist, das Resultat zu überarbeiten und zu korrigieren. Schieben Sie das Schreiben Ihrer Magisterarbeit auf keinen Fall auf den letzten Moment hinaus. Wir alle wissen, wie schwer es ist, sich zu zwingen, mit der Arbeit zu beginnen. Trotzdem ist es besser, wenn Sie jeden Tag ein bisschen machen, als wenn Sie alles in der letzten Nacht schaffen wollen. Bei so einer Arbeit wird nichts Erfolgreiches entstehen. Sogar unsere Profischreiber brauchen für so eine Arbeit bis zu einem Monat.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Schreiben Ihrer Magisterarbeit und wir hoffen, dass es bei Ihnen klappt. Vergessen Sie nicht, alle konkreten Anforderungen zu Ihrer Arbeit bei Ihrem Betreuungsprofessor bzw. Betreuungsprofessorin zu bekommen.

Studienerfolg 0 aus 10 basierend auf 0 Stimmen


Relevante Artikel:
Sie suchen ein Muster für Ihre Seminararbeit?                   Eine Diplomarbeit vom Ghostwriter

Beauftrage Deine Arbeit 24 Std./ 7 Tagen der Woche und Du bekommst das beste Ergebnis!

Jetzt bestellen
Preise
0 800 2 555 323
kostenlos aus Deutschland
0 800 80 21 22
kostenlos aus Österreich
Live Hilfe Online