Hilfe

WIE SCHREIBT MAN EINE SEMINARARBEIT?

Die Seminararbeit zählt neben Hausarbeit zu den meistverbreiteten schriftlichen Werken an Hochschulen. Sie ist sehr wichtig zum Abschluss des Bachelorstudiums. Es gibt keine genauen Regeln über die Länge einer Hausarbeit.

HAUSARBEIT SCHREIBEN: WO GEHT’S LOS?

Zunächst einmal sollte man einen Blick in die Richtlinien der jeweiligen Hochschule werfen. Diese legt die Themawahl und auch die Bearbeitungszeit Ihrer Arbeit fest. Bevor Sie sich für ein Thema entscheiden, prüfen Sie, ob dafür genügend Fachliteratur vorhanden ist.

Sobald das Thema ausgesucht wurde, muss ein Berater gefunden werden, der dem Thema seinen Segen gibt.

WIE GEHT’S WEITER?

Um nicht die Motivation zu verlieren und um Zeitdruck zu vermeiden, ist Planung unverzichtbar. Versuchen Sie, sich einen realistischen Plan zur erstellen. Denken Sie daran, dass Sie mit ganz leichtem Gewissen Ihre Freizeit genießen können, wenn Sie Ihrem Plan nur konsequent folgen.

Eine Seminararbeit hat je nach Länger einen erwarteten Arbeitsaufwand von 30-35 Stunden.

GLIEDERUNG

Eine Seminararbeit ist wie alle wissenschaftlichen Aufsätze folgendermaßen aufgebaut:

Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Einleitung, Hauptteil, Zusammenfassung, Literaturverzeichnis, und Anhang.

Denken Sie daran, dass es oft besser ist, die Einleitung einer Arbeit und deren Schluss erst nach dem Hauptteil zu schreiben. Bevor der Hauptteil schon existiert, ist es nicht leicht, dem Leser in der Einleitung genau klarzumachen, was nun folgt. Auch die Schlussfolgerung ist einem selber oft klarer, nachdem man alle wichtigen Fakten und Studien gelesen und ausführlich beschrieben hat.

Während Sie also den Hauptteil erstellen, vergessen Sie nicht, dabei gleich zu markieren, wo Fußnoten eingefügt werden sollen, z.B. mit einem „*“ Symbol. Nachdem Sie mit Ihrem Literaturverzeichnis fertig sind, lassen sich Informationen aus dem Literaturverzeichnis in Fußnoten einkopieren; das spart oft Zeit.

Bemühen Sie sich beim Schreiben darum, das gelesene möglichst neutral wiederzugeben. Die eigene Meinung kann man dann im Schlussteil begründen.

Geben Sie der Einleitung, dem Hauptteil und Ihrem Schluss gute Titel. Alle drei Teile müssen klaren Bezug auf die These Ihrer Arbeit haben.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert und sogar nützlich, sich ein Beispiel anzusehen. Wenn Sie sich kein eigenes Muster leisten können, erkundigen Sie sich an Ihrer Universität, ob es evtl. Vorbereitungskurse für die Seminararbeiten oder evtl. Schreibkurse gibt.

Beauftrage Deine Arbeit 24 Std./ 7 Tagen der Woche und Du bekommst das beste Ergebnis!

Jetzt bestellen
Preise
0 800 2 555 323
kostenlos aus Deutschland
0 800 80 21 22
kostenlos aus Österreich
Live Hilfe Online